Tagesablauf


07.30 – 7.45 Uhr:

Gleitender Beginn*

07.30 – 10.30 Uhr:
Erste Arbeitsphase

10.30 – 11.30 Uhr:
Gemeinsame Pause zum Spielen draußen und zum Essen drinnen (oder je nach Wetterbedingungen auch draußen)

11.30 – 13.30 Uhr:
Zweite Arbeitsphase

* Alle Kinder sind bis 7.45 Uhr in der Klasse.

In den Arbeitsphasen unseres Montessori-Curriculums haben wir gezielt folgende Angebote integriert:

Englisch findet in kleinen Gruppen (4 bis 6 Kinder) vor der Pause statt. Sie werden von einer Muttersprachlerin unterrichtet – dienstags und donnerstags die älteren Kinder, mittwochs die jüngeren.

Sport und Schwimmen findet im halbjährlichen Wechsel jeweils einmal pro Woche statt. Zum Sport gehen wir in die nahegelegene Sporthalle der BBS Rotenburg montags nach der Pause. Zum Schwimmen fahren wir mit einem Bus ins Ronolulu-Erlebnisbad nach der ersten Arbeitsphase am Dienstag. Schwimmanfänger bekommen separaten Schwimmunterricht.

MINT (steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften + Technik) findet freitags im 14-tägigem Wechsel für die älteren Kinder statt. Unser Physik-Spezialist arbeitet mit den Kindern ebenfalls jeweils in kleinen Gruppen.

WICHTIGE NEUIGKEITEN

Trippel 15

Wir laden ganz herzlich alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Montessori-Grundschule Rotenburg mit ihren Eltern zu uns ein!
… und alle, die an der Schule beteiligt waren
... Am 15. September feiern wir ab 15 Uhr bei uns 15 Jahre Montessori-Grundschule Rotenburg.


 

 

 

 

 

 

Besucher- & Elternstimmen

"Mich beeindruckt, wie unsere Kinder für wichtige alltägliche Dinge begeistert und kompetent gemacht werden!"

"Es ist schön, als Eltern die Einrichtung unserer Kinder mitgestalten zu können!"

"Ich schätze die kurzen Wege zwischen Lehrern, Eltern und Erziehern. Das macht vieles einfacher und schafft einen vertrauensvollen Umgang."